Aufräumen leicht gemacht mit einem Festool Systainer

In der heutigen Zeit benötigt ein Handwerker viele Werkzeuge. Um dabei den Überblick zu behalten, wo was ist, ist stets Ordnung im Werkzeugkoffer gefragt. Leider ist dies nicht immer möglich. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlicher Natur. Genau aus diesem Grund wurde der Festool Systainer auf den Markt gebracht.

Festool Systainer – optimaler kann Ordnung nicht sein

Der größte Vorteil an dem Festool Systainer ist, dass dieser überall und in jeder Lebenslage zum Einsatz kommen kann. Das bedeutet, egal ob der Verbraucher Hobbyhandwerker oder Profi ist, mit dem Festool Systainer hat er eine gute Wahl getroffen. Das liegt zum einen daran, weil es viele unterschiedliche Größen und Formen gibt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen Festool Systainer mit oder ohne Deckel zu erwerben. Selbst bei der Ausstattung im Inneren gibt es Unterschiede. Somit wird sichergestellt, dass jeder Handwerker einen Festool Systainer bekommt, welcher zu einhundert Prozent auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist, bekommt.

Festool Systainer – ein System, welches perfekt ist

Da in der Regel viele Elektrowerkzeuge, Schraubenzieher oder Schrauben mit auf eine Baustelle benommen werden müssen, genügt nicht nur ein Aufbewahrungsbehälter. Deshalb wurde der Festool Systainer so konzipiert, dass dieser stapelbar ist. Somit können die Werkzeugkoffer auch platzsparend an Ort und Stelle aufbewahrt werden. Somit ist auch der Transport ein Kinderspiel. Selbst eine Kopplung mit einem anderen Systainer stellt kein großes Unterfangen da. Des Weiteren hat solch ein Werkzeugkoffer den Vorteil, dass die Innenfächer individuell angepasst werden können. Das bedeutet, einfach die Wände in einen anderen Schlitz stecken und fertig. Mehr Möglichkeiten zur Individualität geht nicht. Ein System, welches keine Wünsche offen lässt.

Festool Systainer – flexibel einsetzbar

Ein weiterer Vorteil bei einem Festool Systainer ist, dass diese robust und widerstandsfähig sind. Das heißt, selbst wenn der Werkzeugkoffer mal ein Fußtritt abbekommt, zerfällt, dieser nicht gleich in seine Einzelteile. Hinzu kommt, dass solch eine Aufbewahrungsbox auf jeder Baustelle eingesetzt werden kann. Das bedeutet, mögliches Spritzwasser, feiner Staub, Regen oder Kälte und Hitze haben keinen negativen Einfluss auf das Innenleben im Werkzeugkoffer. Sämtliche Werkzeuge sind stets einsetzbar. Darüber hinaus freut sich jeder Verbraucher über die einfache Bedienbarkeit von einem Festool Systainer. Das liegt daran, weil dieser Werkzeugkoffer mit dem sogenannten T-Lock ausgestattet ist. Das bedeutet, mit nur einem Dreh ist das Öffnen, Schließen und das Koppeln abgeschlossen. Für Verbraucher, die sich nicht entscheiden können, welches System zu Ihnen passt, stehen Experten mit Rat und Tat zur Seite. Fragen können telefonisch, er Fax, per E-Mail oder mit dem hinterlegten Kontaktformular gestellt werden. Eine Antwort lässt nicht lange auf sich warten.